Alli­anz Umwelt­stif­tung

Sie sind hier:

Ziel: För­de­rung von Pro­jek­ten

  • mit Blick auf Natur bzw. Umwelt unter Ein­be­zie­hung des Men­schen mit sei­nen Bedürf­nis­sen,
  • zur nach­hal­ti­gen Ver­bes­se­rung der Umwelt,
  • zur Ver­knüp­fung von Umwelt­as­pek­ten mit sozia­len, kul­tu­rel­len und bil­dungs­be­zo­ge­nen Anlie­gen,
  • die als Modell­pro­jek­te einen Impuls geben und dadurch ande­re Insti­tu­tio­nen zur Fort­set­zung oder Nach­ah­mung anre­gen,
  • die For­schung in prak­ti­sches Han­deln umset­zen und so den Natur- und Umwelt­schutz wei­ter­ent­wi­ckeln

För­der­ge­gen­stand:

  • Umwelt- und Kli­ma­schutz
  • Leben in der Stadt
  • Nach­hal­ti­ge Regio­nal­ent­wick­lung
  • Bio­di­ver­si­tät
  • Umwelt­kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Klei­ne Pro­jek­te im Rah­men der „Akti­on Blau­er Adler“
    • Öko­lo­gi­sche Umge­stal­tung von Schul­hö­fen oder Kin­der­gär­ten
    • För­de­rung des Umwelt­be­wusst­seins durch Pro­jekt­wo­chen zu bestim­men Natur- und Umwelt­schutz­the­men
    • Enga­ge­ment für Wald und Gewäs­ser, z.B. Anla­ge eines Feucht­bio­to­pes, Infor­ma­ti­ons­pfa­des
    • Bäu­me pflan­zen und pfle­gen
    • Schutz und Erhal­tung der Lebens­räu­men von Tie­ren und Pflan­zen, z.B. Anla­ge einer Streu­obst­wie­se

Nicht för­der­fä­hig: Publi­ka­tio­nen, Veranstaltungen/Workshops/Tagungen, Öffentlichkeitsarbeit/Imagekampagnen/Werbung, lau­fen­de Per­so­nal- und Sach­kos­ten, Kauf und Pacht von Grund­stü­cken

Antrags­be­rech­tig­te:

Gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen und Ein­rich­tun­gen

Zuwen­dung:

  • kei­ne Anga­be über Höhe
  • außer bei „Akti­on Blau­er Adler“: max. För­der­hö­he 2.250 Euro

Antrags­stel­lung:

lau­fend

wei­te­re Infos