Am 08. Mai 2019 fand erneut eine Schu­lung zum The­ma „Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten“ statt. Bereits das drit­te Jahr in Fol­ge orga­ni­sier­te die Gebiets­ma­na­ge­rin der Koope­ra­ti­on Artland/ Hase die ganz­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung und lud unter ande­rem Mit­ar­bei­ter der Bau­hö­fe, Stra­ßen­meis­te­rei­en, der UHVs und der LWK ein. Außer­dem folg­ten der Ein­la­dung in die­sem Jahr auch Ver­tre­ter der Hei­mat­ver­ei­ne, der NWA und auch TERRA.vita Tour­gui­des, die eben­falls immer wie­der inva­si­ven Neo­phy­ten in der Land­schaft begeg­nen und mehr über die ein­zel­nen Arten und Mög­lich­kei­ten zur Ein­däm­mung sel­bi­ger erfah­ren woll­ten.

Am Vor­mit­tag ver­mit­tel­te der ein­ge­la­de­ne Refe­rent und Exper­te Chris­ti­an Schnei­der im Sit­zungs­raum des UHV97  die theo­re­ti­schen Grund­la­gen, Frau Beh­lert stell­te im Anschluss die App „KORINA“ zur Erfas­sung inva­si­ver Arten vor. Nach dem gemein­sa­men Mit­tag­essen  folg­te eine Exkur­si­on zu mar­kan­ten Vor­kom­men inva­si­ver Pflan­zen im nörd­li­chen Land­kreis. Im Gelän­de wur­de rege über Maß­nah­men dis­ku­tiert, von eige­nen Erfah­run­gen berich­tet und selbst mit der App kar­tiert.

Abschluss des Pro­jek­tes „Boden- und bestan­des­scho­nen­der Forst­ma­schi­nen­ein­satz“ im FFH-Gebiet 319 “Gehn”

Das ers­te gro­ße För­der­pro­jekt der Gebiets­ko­ope­ra­ti­on „Wiehengebirge/Nördlicher Teu­to­bur­ger Wald“ ist nun mit Erfolg abge­schlos­sen wor­den und wur­de bei einem Pres­se­ter­min am 11. April 2019 vor­ge­stellt. In dem Pro­jekt wur­de die Forst­be­triebs­ge­mein­schaft Bram­sche mit…

mehr lesen

Zwei­te Schu­lung zum The­ma “Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten” für Bau­hof- und Unter­hal­tungs­ver­bands­mit­ar­bei­ter

Nach­dem im letz­ten Jahr die Schu­lung zum The­ma “Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten” sehr gut besucht war, orga­ni­sie­re­te die Gebiets­ma­na­ge­rin der Koope­ra­ti­on “Artland/Hase” am 26.09.2018 eine wei­te­re Schu­lung zu die­sem The­ma. Auch in die­sem Jahr fand die Schu­lung im…

mehr lesen