Im Rah­men des Pro­jek­tes „Neo­phy­ten­ma­nage­ment im nörd­li­chen Land­kreis Osna­brück“ hat die Gebiets­ma­na­ge­rin Eile­en Mül­ler eine Schu­lung für Bau­hof- und Unter­hal­tungs­mit­ar­bei­te organ­siert, bei der es um das The­ma „Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten“ ging. Im theo­re­ti­schen Teil wur­den von dem exter­nen Refe­ren­ten Chris­ti­an Schnei­der (ImStrom GbR) ver­schie­de­ne Neo­phy­ten vor­ge­stellt und mög­li­che Besei­ti­gungs- und Ein­däm­mungs­maß­nah­men erläu­tert. Anschlie­ßend wur­den im Gelän­de Neo­phy­ten­stand­or­te ange­fah­ren und über mög­li­che Besei­ti­gungs­maß­nah­men dis­ku­tiert.

7. Koope­ra­ti­ons­sit­zung “Nörd­li­cher Teu­to­bur­ger Wald/Wiehengebirge” in Mel­le

Im Vor­feld der sieb­ten Sit­zung der Gebiets­ko­ope­ra­ti­on „Nörd­li­cher Teu­to­bur­ger Wald/Wiehengebirge“ lud der Gebiets­ma­na­ger Micha­el Sief­ker zur Besich­ti­gung einer Pro­jekt­flä­che nörd­lich von Mel­le ein. Der Eigen­tü­mer hat­te den Wunsch auf einer öko­no­misch wenig nutz­ba­ren…

mehr lesen

Schu­lung “Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten”

Am 08. Mai 2019 fand erneut eine Schu­lung zum The­ma „Umgang mit inva­si­ven Neo­phy­ten“ statt. Bereits das drit­te Jahr in Fol­ge orga­ni­sier­te die Gebiets­ma­na­ge­rin der Koope­ra­ti­on Artland/ Hase die ganz­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung und lud unter ande­rem Mit­ar­bei­ter der Bau­hö­fe,…

mehr lesen

Abschluss des Pro­jek­tes „Boden- und bestan­des­scho­nen­der Forst­ma­schi­nen­ein­satz“ im FFH-Gebiet 319 “Gehn”

Das ers­te gro­ße För­der­pro­jekt der Gebiets­ko­ope­ra­ti­on „Wiehengebirge/Nördlicher Teu­to­bur­ger Wald“ ist nun mit Erfolg abge­schlos­sen wor­den und wur­de bei einem Pres­se­ter­min am 11. April 2019 vor­ge­stellt. In dem Pro­jekt wur­de die Forst­be­triebs­ge­mein­schaft Bram­sche mit…

mehr lesen